Antrag Anbau im Einheimischenmodell BRK Gelände

Antrag vom 01.11.2010:

 

Unterkellerung der Fl. Nr. 804/21 Gemarkung Oberhaching gelegen „Am Alten Weg 7"

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderates,


Der Gemeinderat hat am 6.7.2010 mit 21:3 Stimmen den Beschluss gefasst, dass Grundstück Fl. Nr. 804/21 Gemarkung Oberhaching „Am Alten Weg 7“ entgegen der ursprünglichen Planung nicht mehr nach den Kriterien des Einheimischenmodells abzugeben, sondern anstelle dessen im Bieterverfahren zu veräußern.

 

Die Gemeindeverwaltung hat dazu in ihrem Sachvortrag Nr. 2010/0190 u.a. darauf hingewiesen, dass ein profilgleicher Anbau an die bereits bestehende Doppelhaushälfte, sowie Abstimmung der Materialien und Farbgebung zwingend erforderlich sind. Es gab dazu seitens des Gemeinderates an diesem Abend keinerlei Einwände.

 

Die Kellerwand an der bereits existierenden Doppelhaushälfte wurde statisch so ausgelegt, dass die zweite noch zu errichtende Haushälfte ebenfalls mit Keller ausgeführt wird. Die für die Bemessung relevanten Belastungen der Trennwand aus Erddruck und Verkehrslast wurden statisch nicht berücksichtigt. Es wurde eine Unterkellerung in der gleichen Gründungstiefe vorausgesetzt. Wird kein Keller im neuen noch zu errichtenden Gebäude berücksichtigt, werden die Lasten aus dem Bauwerk zwangsläufig über die Bodenpressung in die bestehende Kellerwand eingeleitet. Dieser Fall wurde in der Statik nicht berücksichtigt und hätte nachteilige Auswirkungen für die anwohnende Familie. Insbesondere wären erhebliche Mehrkosten für eine nachträgliche zusätzliche statische Verstärkung die Folge.

 

Die Tatsache, dass der bereits vollzogene Grundstücksverkauf rück abgewickelt werden musste, darf der bereits anwohnenden Familie nicht zum Nachteil werden.

 

Vor diesem Hintergrund stellen wir den folgenden Antrag:

 

Die Gemeindeverwaltung verkauft das Grundstück Fl. Nr. 804/21 Gemarkung Oberhaching gelegen „Am Alten Weg 7“  mit der Auflage, dass der neue Käufer, beim Vertragsabschluss die Ver-pflichtung eingeht, das Gebäude voll zu unterkellern. Darüber hinaus verpflichtet sich der neue Käufer einen profilgleichen Anbau an die bereits bestehende Doppelhaushälfte zu errichten und sich hinsichtlich der Materialien und Farbgebung mit der Gemeindeverwal-tung abzustimmen. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Marcus Franklin
- Gemeinderat -

Status: Der Antrag wurde am 01.11.2010 eingereicht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2010-2013 Vereinigte Freie Wähler Oberhaching e.V.