Car Sharing mit Elektrofahrzeugen

Antrag vom 28.11.11

Mobilität durch elektrisch betriebene Fahrzeuge wird im kommunalen Einsatz weiterhin ein bestimmendes Thema bleiben. Leider hat unser Antrag ein Elektrofahrzeug für die Gemeindeverwaltung anzuschaffen (Datum vom 29.10.2010) keine Mehrheit in den Gremien des Gemeinderates gefunden.

 

Vor dem Hintergrund finanzieller Überlegungen gibt es aber auch ausgesprochen lobenswerte Alternativen zu einer Anschaffung. Die Nachbargemeinden machen es uns vor. So wird beispielsweise in Riemerling als Orts-teil der Gemeinde Hohenbrunn ein sog. E-Car Sharing bereits erfolgreich angeboten.

 

Interessierte Bürger erhalten nach Ihrer Anmeldung und Vertragsabschluss Zugangsdaten und können online buchen. Das Fahrzeug selbst wird mit einer elektronischen Zugangskarte geöffnet, die der Kunde bei Vertragsabschluss erhält. Das elektrisch betriebene Auto wird an der dafür vorgesehen Ladesäule abgestellt und die gefahrenen Kilometer werden automatisch erfasst und an das Buchungssystem weiter geleitet. Das Ladekabel wird angeschlossen und das Fahrzeug wird mit der Zugangskarte wieder verriegelt.


Beim E-Car Sharing können somit Elektrofahrzeuge genutzt werden, ohne diese kaufen zu müssen. Aufnahmegebühren sind nicht erforderlich.


Diese Art von Fahrzeugnutzung bietet folgende Vorteile:

  • Preisgünstig: nur 15 € pro Monat und schon ab 7 € die Stunde
  • Umweltfreundlich
  • Schont Ressourcen, ein Car-Sharing Auto ersetzt im Durchschnitt 8 Privatfahrzeuge
  • Flexible Erweiterung des Fuhrparks
  • Weder Pflegeaufwand noch Wartung erforderlich
  • Flexibel: 24 Stunden am Tag erreichbar
  • Keine Kapitalbindung, da keine Anschaffungskosten
  • Kein Risiko, da kurzfristig kündbar

Eine Ladesäule befindet sich bereits vor dem Rathaus. Alle Voraussetzungen sind damit bereits gegeben. Ein unverbindlicher, einwöchiger Probebetrieb ist ebenfalls möglich.


Vor diesem Hintergrund stelle ich daher den folgenden Antrag:

 

  • Die Gemeindeverwaltung stellt Ihren Stellplatz und damit auch die Ladesäule für die Nutzung im Rahmen eines E-Car Sharing Modells zur Ver-fügung.
  • Die Gemeindeverwaltung bewirbt dieses Modell aktiv in den gemeindlichen Medien und tritt diesem Verbund selbst als zahlendes Mitglied bei.

Status: Der Antrag wurde am 28.11.2011 an die Gemeindeverwaltung geschickt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2010-2013 Vereinigte Freie Wähler Oberhaching e.V.